Vereinsleben 2013

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Mitgliederversammlung

Rolf-Dieter Ehlen hat 100% Beteiligung an allen unseren Aktivitäten! 

Und wieder bekam er den Pokal!
 Es wurden viele Vereinsmitglieder für jahrelange, treue Mitgliedschaft geehrt.   Wie bei jeder Mitgliederversammlung klang der Abend, nach vielen interessanten Vorträgen, mit gemütlichem Zusammensein und Hachsenessen aus.
 

Die Kanzelrede von Karl Heinz Wolf in der Matthäuskirche in Lehrte

Sehr schön kommentiert von Katja Eggers, erschienen im Anzeiger von Burgdorf und Lehrte.

 

 

Zum Vergrößern das Bild anklicken.

 

 

 

 

Foto:Katja Eggers,

Anzeiger Lehrte/ HAZ

 

Singen ist eine weise Tätigkeit

 

Chor-Chef Karl-Heinz Wolf hält eine Kanzelrede

 

Von Katja Eggers

 

LEHRTE. Dass Singen positive Auswirkungen auf die Gesundheit hat, dürfte mittlerweile unumstritten sein. Aber macht es auch sittsam und weise? Das wollte Pastorin Beate Gärtner gern von Karl-Heinz Wolf, dem Chef des Lehrter Männerchors wissen. Wolf beantwortete die Frage am Sonntagabend in der Matthäuskirche. Vor mehr als 100 Zuhörern setzte er dort die Reihe der Kanzelreden fort.

„Christliche Lieder, Hymnen, Lobgesänge auf Gott oder das Singen von Psalmen sind durchaus sittsame und weise Tätigkeiten“, sagte Wolf. Gesang und Musik zögen sich wie ein roter Faden durch die Bibel. Zum Gottesdienst würden heute neben Kreuz und Kanzel auch die Orgel und das Gesangbuch gehören. „In der Kirche zu singen, entspricht den guten Sitten“, sagte Wolf. Anders als Tischsitten oder die Art sich zu kleiden unterliege diese Sitte aber keiner Modeströmung.

In seiner Kanzelrede warb Wolf zudem für das Singe im Chor. „Singen kann jeder, auch wenn man nicht gleich auf Anhieb den richtigen Ton trifft“, sagte er. Singen zu lernen sei zudem relativ einfach. Den Übergang vom Sprechen zum Singen stelle das Jauchzen dar. Der Lustschrei „Ju-hu-hu“ umfasse drei Töne und sei bereits ein harmonischer Dreiklang. Die Steigerung auf vier Töne sei etwa in der Feuerwehrsirene „Ta-tü-ta-ta“ enthalten und mühelos imitierbar. „Damit beherrschen wir bereits die halbe Tonleiter“, sagte Wolf.

Selbst 90 Prozent der Lieder des Männerchors umfassen maximal zwölf Noten. Eine Kostprobe erklang dann auch in der Kirche: Der Lehrter Männerchor begleitete den Gottesdienst von der Empore aus.

 

Dieser Artikel stand am 6.3.13 als Ankündigung im Marktspiegel

Ebenso die Ankündigung zum großen Sängerball

Der Sängerball 2013. Ein Beitrag und von Herbert Böning.

 

Der erste richtige Frühlingstag am Samstag, stand in Lehrte im Zeichen der Lehrter
Chöre. Ein glanzvoller Ballabend vollzog sich in den Räumen des Ratskeller.
Gäste aus Politik und Wirtschaft, so auch Lehrtes Bürgermeister Klaus Sidortschuk
tanzten bis in den frühen Morgen zu der erstklassigen Musik der ShowLine aus
Peine. Zur Begrüßung wünschte der Vorsitzende der neuen Liedertafel Bernd Fuhlroth allen Freunden und Gästen einen tollen Abend zum Ball der Lehrter Chöre.
Sein Chor startete den Abend mit einem Medley aus Afrika, Elvis Songs und zum Schluss       "Lolly-pop".
Es war wieder einmal eine wunderbare Ballnacht in Lehrte,

 

 

Gesang im Seniorenzentrum Sonnenhof in Aligse 

Im Sonnenhof erfreute der Lehrter Männerchor die Gäste mit einem Repertoir aus Volksliedern, Opernchören und Seemannsliedern.

Die Allerfahrt

 

Das Lustgartenkonzert in Ramlingen

Strahlender Sonnenschein machte das Lustgartenkonzert zu einem Waldeslustgartenkonzert!

Mit Kaffee und Kuchen war auch für das leibliche Wohl gesorgt!

Die vorgetragenen Lieder erzählten von Waldeslust und Seemanns Sehnsucht. Quodlibets, Volkslieder und Opernchor schlossen sich zu einem Musik Reigen zusammen.
Abgerundet wurde der Gesang des Lehrter Männerchores von der Gitarren- und Ukulelen Begleitung der Sangesbrüder Manfred Bührich und Bernd Bader

Es wirkten mit:Lehrter Männerchor Leitung: Klaus Wolf

Gemischte Chöre "Harmonie" Engensen                                "Lyra" Ramlingen/Ehlershausen       Leitung: Karin Huster

Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Ramlingen/ Ehlershausen Leitung: Hugo Loosveld

Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr brachte sehr schöne Musikstücke in besonderer Qualität zu Gehör. So hatten alle, jeder auf seine Weise, Freude an dem gelungenen, musikalischen Sonntag Nachmittag.
Weitere Bilder in der   mit Fotos von diversen Fotografen
     
Hand in Hand mit der Waterkant
Das Gemeinschaftskonzert mit dem Gem, Chor Liederkranz Lehrte Leitung: Rolf Kinastowski,

     dem Lehrter Männerchor Leitung: Klaus Wolf

und dem Holsteiner Allerlei

 
   
     
 Adventsfeier 2013
Es war wieder eine wunderbare Feier mit Kaffee und Kuchen, viel Gesang und humorvollen Beiträgen, wie der vorgetragene Hirtenbrief unseres Vorsitzenden.  
     
     
zum Archiv